Ostern – eine Erfolgsbilanz für die Tourismusgegner

Etliche Besucher wurden immer wieder auf ihre Vergehen angesprochen bzw. auch angezeigt oder (natürlich legal) behindert. Dies in den Bereichen Verkehr ( Fahrradfahrer, Motorradfahrer u. Autofahrer), wobei die beiden letztgenannten besonders negativ aufgefallen sind.

Es wurde sehr deutlich, dass die von den Touristen angesprochenen Einheimischen unfreundlich reagiert und damit klargemacht haben, dass die Touristen unerwünscht sind. Auch 4 – 5 Anzeigen gegen ansässige Gastronomen waren erfolgreich. Sie werden natürlich als Mitverursacher des viel zu hohen Touristenaufkommens angesehen. Wer nun meint, das sei doch alles nicht so schlimm mit den Touristen, der wohnt entweder weiter weg, ist einer der wenigen, die kräftig daran verdienen oder ist blind und taub. Die Frage stellt sich, wie viele Touristen kann ein so kleiner Erholungsraum (Ballungszentrum Hafen) verkraften?

 

Fordert eine Kurtaxe von 80 Euro/Tag/Person für Nichtanlieger ab allen Zufahrten der Bundesstrasse. Diese geht als Entschädigung an die belasteten Einwohner.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: