Der Chef der Gemeindevertretung von Kollmar zeigt erste positive Reaktionen.

Seit 30.04.09 darf am Neuen Weg nicht mehr geparkt werden. Polizisten in zivil verteilten Strafzettel. Es wurde angekündigt in Zukunft häufig zu blitzen. Bravo.
Stellt sich nur die Frage, warum erst die Wut der Anwohner hervorgerufen werden musste. Früher hat die damalige Gemeindevertretung immer behauptet, dass all diese Massnahmen bei uns nicht möglich seien. Völliger Blödsinn. Nun der jetzige Bürgermeister hat sich offensichtlich entschlossen, etwas für seine Bürger zu tun. Die Liste ist noch lang. (Touristenchaos, Verkehrsrandale, Übergriffe durch Hunde). Im Landschaftsschutzgebiet (am Deich, am Strand) sind Hunde an kurzer !!! Leine zu führen. Die Einhaltung wird jedoch absolut unzureichend überwacht. Hier besteht dringend Handlungsbedarf. Andere Gemeinden kriegen das doch auch hin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: